Tai-Chi-Ausbildung Deutschland

Anerkannt von Krankenkassen-Spitzenverbänden - Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Deutschland - Beginn jederzeit überall mit freien DVD-Downloads

Taijiquan-Lehrer-Ausbildung, kostenfreie Kassen-Zertifizierung, ganzheitliche Gesundheitsförderung und berufliche Weiterbildung. Wir bieten:Taiji-Fachinfos für mehr Transparenz. Durch Fakten-Check und Forschung sind Lehrende stets bestens informiert. Eine schnell-wachsende Community erleichtert Kontakt, stärkt die Motivation und begeistert weitere Menschen für die faszinierende Welt dieser Meditation in Bewegung. Danke für Ihre Verlinkung auf www.tai-chi-welt.net

Qigong- und Tai-Chi-Ausbildungen des TCDD-Dachverbandes

Der TCDD (Tai Chi Dachverband Deutschland e. V.) garantiert als Mitglied im DTB-Zentralverband dessen Lehrerausbildungen DTB-Qualitätsstandards und DTB-Serviceleistungen. Fachkräfte sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zugelassen für Krankenkassen-Kurse. Im Vergleich zu Lehrenden in diversen anderen Vereinigungen verfügen sie über entscheidende Sonderstellungen, die bei der Lehrerwahl den Ausschlag geben können: Ihre Ausbildung umfaßt wesentlich mehr Stunden als für die Kassen-Zulassung erforderlich ist, weil sie begleitend ein DVD-Heimstudium absolviert haben. Ihre Curricula sind weltanschaullich neutral und ihre Aussagen sind faktencheck-geprüft. Ihre Schüler haben Zugang zu Multimedia-Lehrmaterialien und Fach-Fortbildungen. Diese finden quartalsweise im Block-Unterricht statt und betonen den Alltags-Transfer, d. h. die Übertragbarkeit in den privaten und beruflichen Alltag. Die Lehrerausbildungen sind generell kombiniert für Tai Chi (Taijiquan) und Qigong. Sie sind kaum teurer und man kann seine Kurse mit einem dualen Lehrinhalt erfahrungsgemäß weitaus besser realisieren.

Qigong Tai Chi Ausbildungen in Göttingen

Lehrerausbildung in Deutschland sollte stets weltanschaulich neutral sein und strikt getrennt von "Allgemeiner Lebenshilfe". Stets sollte beim Unterricht von Innerer Kraft die innere Unabhängigkeit des Schülers gewährleistet sein. Auch sollte Fakten-Treue und Fakten-Check an erster Stelle stehen. Doch gerade dies hat für viele Lehrer und Schulen (noch) nicht die wünschenswerte Priorität. "Tai-Chi-Welt" erläutert am konkreten Beispiel von Göttingen, wie vorteilhaft es ist, sich  bzgl. Aus- und Fortbildungen bereits im Vorwege gut zu informieren.

 

Hilfreich ist die Seite von DTB-Ausbilder Dr. Langhoff: Tai Chi Qigong Lehrerausbildung Göttingen. Der promovierte Philologe sagt: "Ich unterscheide mich von anderen Lehrenden auf vielfache Art und Weise - auf den Punkt gebracht würde ich es so formulieren: Ich trete ein für größtmögliche Faktentreue und Werte westlicher Erwachsenenbildung - insbesondere wissenschaftliche Arbeitsweise und weltanschauliche Neutralität/ Ideologiefreiheit ... Verbände und Lehrende sind oft tief verstrickt in Kommerz, Neid/ Mißgunst und Loyalität. Statt falsche Lehrinhalte zu korrigieren, werden Forschungen ignoriert und Fakten kleingeredet".

 

 Standards: Krankenkassen-Anerkennung und Lehrerausbildungen

Wer Tai Chi oder Qigong als Entspannungsmethode erlernt, bekommt von seiner Krankenkassen einen finanziellen Zuschuß als "Hilfe zur Selbsthilfe. Voraussetzung 1: Man nimmt regelmäßig teil; Voraussetzung 2: Der Lehrer ist entsprechend qualifiziert - etwa durch eine Lehrerausbildung beim Dt. Tai-Chi-Bund DTB. Doch Vorsicht: Nicht alle Schulen werden akzeptiert. Die von den Kassen beauftragte Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) überprüft die Anbieter-Qualifikation und deren Curricula. Dazu hat der DTB sich von der ZPP sogenannte "Standardisierte Konzepte" anerkennen lassen, in die jeder Kursleiter im Rahmen einer Extra-Schulung eingewiesen wird. Versicherte der Krankenkassen haben dadurch die Gewähr, nach bundesweit einheitlichen Leitlinien unterrichtet zu werden. Hintergrund für diese Entwicklung sind u. a. die wissenschaftlichen Untersuchungen, die die positiven Auswirkung des Tai Chi und Qigong klar belegen. Korrekt erlernt und regelmäßig betrieben wirken diese Übungen dem allgegenwärtigen Alltagsstress und Leistungsdruck entgegen. Die pysisch-psychische Belastbarkeit steigt - s. auch den Artikel Resilienz-Training mit Tai Chi und Qigong und die empohlenen Übungsprogramme für mehr Flexibilität und Ausgeglichenheit.

 

Qigong Tai Chi: Unterschiedliche Verbände erschweren die Übersicht

Hierzulande erfreuen sich Tai Chi und Qigong großer Beliebtheit. Mit wenig Aufwand kann jeder viel für sich und seine Gesundheit tun. Auch in der Region Göttingen ist das Interesse ungebrochen - und damit steigt naturgemäß auch die Zahl der Lehrer und derer, die eine Ausbildung anstreben oder sich fortbilden möchten, um z. B. von Krankenkassen zugelassen zu werden.

 

Wer sich in der Region Göttingen für eine Lehrerausbildung für Tai Chi (auch Taijiquan geschrieben) und Qigong interessiert, sollte die Angebote genau vergleichen, denn es gibt mehrere Verbände, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die bereits 1989 gegründete "QUALITÄTSGEMEINSCHAFT TAI CHI ZENTRUM" und der daraus 1996 entstandene "Deutsche Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. (DTB)" arbeiten weltanschaulich neutral und lehnen esoterisch-traditionelle Anschauungen ab. Dies hat ihnen besoners bei Krankenkassen, Reha-Einrichtungen und in der Betrieblichen Prävention viel Zuspruch eingebracht.

DDQT und DTB-Distanzierung

Die Frage "Wie ticken Verbände?" lässt sich auch in größerem Zusammenhang von Lobbyismus und Esoterik diskutieren. Die "Ethik-Richtlinien" im DDQT stellt der DTB auf seiner Extraseite DDQT in Beziehung zum irritierenden Klossow-PDF "Dauer-Ärgernis Langhoff".

 

Forschung und Lehre mit wissenschaftlicher Objektivität

Personen-Kult und Guru-Tum schaden dem Ansehen östlicher Gesundheitsübungen. Die zunehmende Zahl von Sekten und sekten-artigen Glaubensgruppierungen verunsichert indes viele. Verbände wie der DTB e. V. setzen sich seit langem für mehr Transparenz in der schillernden Szene ein. Doch weiter gehen Seelenfänger auf Kundenfang und beschädigen die Reputation chinesischer Übesysteme erheblich. Auch ausländische Verbände chinesischer Meister sind eher Teil des Problems als Teil seiner Lösung. Es hat sich mittlerweile ein "tiefgrauer Markt" entwickelt, der für Laien nur schwer zu durchschauen ist. Überprüfbare Standards tun not - sie sind leider (noch) nicht selbstverständlich!

 

Der DTB beklagt seit langem, dass längst nicht allen Organisationen an wissenschaftlicher Objektivität gelegen ist. Geschäftsführer Dr. Stephan Langhoff erteilt Okkultismus und Esoterik-Tradition eine klare Absage und betont, dass Reputation und Qualität des Taijiquan und Qigong langfristig nur zu sichern ist, wenn auf Grundlage der Standards westlicher Erwachsenenbildung und Gesundheitsbildung gearbeitet wird.

Flyer mit allen wichtigen Infos hier: Tai Chi Qigong Ausbildung Deutschland 1      Tai Chi Qigong Ausbildung Deutschland 2.

 

DTB-Distanzierung: "Deutsche Dachverband für Qigong und Taijiquan (DDQT)", "Taijiquan-Qigong-Netzwerk", "Deutsche Qigong Gesellschaft"

 Gruppierungen wie der "Deutsche Dachverband für Qigong und Taijiquan (DDQT)", das "Taijiquan-Qigong-Netzwerk" und die "Deutsche Qigong Gesellschaft" werden bekanntlich vom DTB nicht anerkannt. Ihre Ausbildungen entsprechen nicht den bundesweiten DTB-Standards. DTB-Standards beinhalten auch die von der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP zugelassenen Tai-Chi-Qigong-Stundenbilder, Kursleiter-Manuale und Lehr-Poster. Auch die "Tai-Chi-Schule Göttingen/ Angela Menzel" ist vom DTB weder akkreditiert noch zertifiziert. Der Unterricht und Zeugnisse können für DTB-Ausbildung nicht angerechnet werden.

 

DTB Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. gegr. 1996 in HamburgInsbesondere sollte man nicht den DDQT mit dem viel früher gegründeten DTB-Dachverband verwechseln. Name und Logo des DDQT sind ja nicht gerade so anders, dass Verwechslungen ausgeschlossen wären! Auch ist der DTB ja gemeinnützig und kein Lobby-Verband. Zudem ist der DDQT ja nach den jüngsten Austritten von Gründungsmitgliedern zu einer Art "Rest-DDQT implodiert", was zu Anfragen an den DTB geführt hat. Natürlich versucht der DTB, Lehrern, die DDQT-Ausbildungen absolviert haben, bei Problemen zu helfen.

 

Qigong Tai Chi Ausbildung Göttingen mit kostenloser Krankenkassen-Zertifizierung

Die kostenlosen Stundenbilder und Kassen-Zulassungen sind heiß begehrt. Der DTB stellt den Antragstellern alle Unterlagen kostenlos zur Verfügung. Dazu gehören auch die ZPP-Stundenbilder. Dann ist es oft nur eine Sache weniger Tage, bis die Zulassung erfolgt. Auch die Rezertifizierung von Lehrern gehört zum DTB-Service.

 

Überblick über Qigong-Tai-Chi-Ausbildung in Göttingen Hamburg: Tai-Chi-Qigong-Ausbildung mit Dr. Stephan Langhoff

Das Besondere der Ausbildung ist die Ganzheitlichkeit und Ablehnung von Esoterik. Anders als viele Institutionen bietet der DTB stets eine ganzheitliche Sicht chinesischer Gesundheitsübungen. Im Mittelpunkt stehen alle drei Hauptaspekte Gesundheit, Meditation und Innere Kampfkunst. Dieses ganzheitliche Zusammenwirken wird schon in den "Klassischen Schriften" betont. Auch die asiatische Yin-Yang-Theorie kommt hier ins Spiel - z. B. durch die Einbeziehung des Qigong und damit der Traditionellen Chinesischen Medzin (TCM).

 

Eine weitere Besonderheit ist das vorgeschaltete Heimstudium mit DTB-Lehrvideos - viele davon sind übrigens kostenlos downloadbar hier: Qigong Tai Chi Ausbildung Göttingen. Auch zum Nachbereiten der Präsenz-Seminare sind sie bestens geeignet.

 

Dabei kommt die Ausbildung ganz ohne esoterisch-okkulte Energie-Theorien wie "Qi" aus. Auch auf Voreingenommenheiten des chinesischen Kultur-Kodex, Guru-Tum und Sekten-Jargon wird verzichtet - durchaus wichtig angesichts des "tiefgrauen Marktes" in der schillernden Taiji-Qigong-Szene Hamburgs. Für Anfänger steht selbstverständlich zunächst die Ganzheitliche Gesundheit im Fokus. Die Taiji-Qigong-Stundenbilder dafür werden vom DTB jeweils in enger Abstimmung mit der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP festgelegt.

 

Für Fortgeschrittene kommen zunehmend spirituelle, meditative Bereiche hinzu. Harmonischer Ausgleich in Körper und Geist gehören ebenso dazu wie die "mentale Kontinuität im Hier und Jetzt", also das nahtlose Mitgehen-Können von Augenbllick zu Augenblick. Diese Fähigkeit ist auch die "Seele der Kampfkunst", deren "Innere Prinzipien" ja keineswegs nur im Taichichuan zu finden sind. Ziel des Praktizierens ist das Umsetzen dieser Ganzheit zu einer "Kampfkunst gegen innere Gegner" und damit die eigene Weiterentwicklung und das Schaffen einer besseren Lebensqualität.

 

Dr. Stephan Langhoff- Lehrer Tai Chi Qigong in HamburgDr. Langhoffs kombinierte Lehrerausbildung für Taijiquan und Qigong hat ein jahrzehnte-langes Renommee, das weit über die Grenzen Deutschlands hinausreicht. Der DTB-Ausbilder befasst sich seit 1969 mit östlichen Künsten und ist seit 1989 Geschäftsführer der "Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum". Schwerpunkte sind Kassen-Zulassung, Betriebliche Prävention und Forschung. Seine standardisierten Konzepte sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) bundesweit zugelassen.

 

Dr. Stephan Langhoff (geboren 1949) befasst sich bereits seit 1969 mit östlichen Künsten und ihrem philosophisch-kulturellem Hintergrund. Der promovierte Philologe zählt weltberuhmte Taiji- und Qigong-Meister wie Yang Zhenduo, Fu Zhongwen, Fu Shengyuan und Zhang Youquan zu seinen Lehrern. Seine Lehrer-Ausbildung umfasst Tai Chi und Qigong - so kann der Lehrer später seine Kurse leichter füllen. Die Ausbildung wird dadurch nicht teurer! Grundlage sind die Qualitätsstandards des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. und die Standards der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP.

 

Artikel-Update: Der Taijiquan-Qigong-Bundesverband DTB plädiert für eine neue Ehrlichkeit im Umgang mit Wissensvermittlung in Tai-Chi-Lehrer-Ausbildungen in Deutschland. www.tai-chi-qigong-verband.de .